Mecklenburgische Bäderbahn Molli

Dampfeisenbahn Molli

Seit 1886 verkehrt die Bäderbahn Molli zwischen Bad Doberan und Deutschlands Ersten Seebad Heiligendamm. 1910 erfolgte der Ausbau bis nach Kühlungsborn. Über eine Strecke von 15,4 km bringt der "Molli" auch heute noch seine Fahrgäste schnaufend und bimmelnd durch enge Straßen, vorbei an Wiesen und Feldern, ans Ziel.   

 

www.molli-bahn.de

Doberaner Münster

Doberaner Münster

Das Doberaner Münster gilt als das bedeutendste mittelalterliche Bauwerk in Mecklenburg-Vorpommern, das beste Beispiel für die Umsetzung mittelalterlichen Gestaltungswillens in Backstein und als ein Bauwerk von höchster technischer und gestalterischer Perfektion. Ein Antrag zur Aufnahme der hochgotischen Ausstattung des Münsters in das UNESCO-Weltkulturerbe wird derzeit vorbereitet.

 

www.muenster-doberan.de

Stadt- und Bädermuseum

Stadt- und Bädermuseum

Das Gebäude, in den Jahren 1886 bis 1888 von Gotthilf Ludwig Möckel im Stil der Neogotik errichtet, besticht durch Formenreichtum und ist geradezu ein Blickfang für jeden Vorbeigehenden. Die Ausstellung zeigt die eindrucksvolle Geschichte von Bad Doberan und Heiligendamm als erstes deutsches Seebad.

www.stadtmuseum.moeckelhaus.de